Mitgliederversammlung des lmb wählt neuen Vorstand

Auf seiner Mitgliederversammlung am 12. Juli 2023 hat die Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand mit einer Amtsperiode von 2 Jahren gewählt.

Der bisherige Vorsitzende Frank Feuerschütz wurde in seinem Amt bestätigt.

Frank Feuerschütz ist Studienleiter für Jugendarbeit beim Amt für kirchliche Dienste, in dem der Mitgliedsverband EJBO seine Geschäftsstelle hat, vertritt neben seinem Verband ebenfalls den Landesjugendring Brandenburg in Vorstand.

 

Ebenfalls in ihren Ämtern als stellvertretende Vorsitzende wurden Cornelia Brückner und Frank Fiedler bestätigt.

Cornelia Brückner ist sehr 10 Jhren in der Lehrerbildung tätig, u.a. als Referentin für Medienbildung am LISUM. Ihr Schwerpunkt war es immer, , die schulische Medienbildung in der Arbeit des Verbandes im Blick zu behalten und die Zusammenarbeit zwischen schulischen und außerschulischen Institutionen zu unterstützen. Derzeit ist das Schulsystem enorm unter Druck – die Zusammenarbeit mit den JIMs, freien Medienpädagogen und den verschiedenen Akteuren der Jugendarbeit wird immer wichtiger.

Frank Fiedler ist stellvertretender Geschäftsbereichsleiter der Stiftung SPI, Niederlassung Brandenburg. Der studierte Sozialmanager und Organisationsentwickler möchte vor allem die Arbeit der Jugendinformations- und Medienzentren weiterentwickeln und die Belange ländlicher Räume Brandenburgs vertreten.

 

Neu in den Vorstand gewählt wurden die beiden Beisitzer*innen Heike Rosendahl und Bartosz Boniecki.

Heike Rosendahl ist Leiterin der Bibliothek Luckenwalde, die als medienpäadgogischer Bildungspartner für KiTa, Schulen und andere pädagogische Einrichtungen agiert. Ihr Ziel im Vorstand ist es, die Vernetzung medienpädagogischer Einrichtungen im Land und auf regionaler Ebene voranzutreiben und die Jugend- Informations- und Medienzentren weiterzuentwickeln.

Bartosz Boniecki ist Bildungsreferent und Koordinator für Kinder- und Jugendprojekte im Schloss Trebnitz Bildungs- und Begegnungszentrum e.V. Im Vorstand möchte er vor allem die Perspektive der Jugendbildungsstätten des Landes vertreten und die Zusammenarbeit zwischen den unterschiedlichen außerschulischen Bildungsinstitutionen und -Einrichtungen untersützten.

 

 

Ihre Ansprechpartner*innen

n.n.20221026174702

n.n.

Geschäftsführer
  • Tel.: 0331-60 11 88 41
  • Mobil: 01590 - 611 9 250
  • Mail:
14. Juli 2023