Jetzt bewerben für die medienpädagogische Zusatzqualifikation 2024

Seit über 15 Jahren bietet der Landesfachverband Medienbildung Brandenburg e.V. die Medienpädagogische Zusatzqualifikation in Kooperation mit dem Sozialpädagogischen Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg (SFBB) an. Mehr als 160 Teilnehmer*innen haben die Qualifikation seitdem erfolgreich abgeschlossen.

Die Teilnehmer*innen lernen im Verlaufe der einjährigen Fortbildung grundlegende und praxisorientierte Methoden der Medienarbeit mit Heranwachsenden kennen. Nach erfolgreichem Abschluss wird ein Zertifikat von SFBB und lmb verliehen. Zusätzlich kann ein Zertifikat der Aktion Kinder- und Jugendschutz Brandenburg (AKJS) zum/zur „Eltern-Medien-Berater*in“ erworben werden.
2024 bietet der lmb – Landesfachverband Medienbildung Brandenburg den nächsten Durchgang der medienpädagogischen Zusatzqualifikation für Fachkräfte der Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit und Schulsozialarbeit mit Wirkungskreis im Land Brandenburg an.

Weitere Informationen

Ort und Zeit

  • Start: 29. Januar 2024
  • Ende: 13. Dezember 2024
  • Ort: SFBB, lmb e.V., online

Kosten

Die Teilnahmegebühren betragen 1020,- €. Zusätzlich fallen Verpflegungs- und bei Bedarf Übernachtungskosten an.

Bewerbungsschluss: 24. November 2023

InfotagAm 20. November 2023, 10:00 - 12:00 Uhr bietet der Landesfachverband Medienbildung Brandenburg e.V. einen Online-Infotag für alle Interessierten an der Medienpädagogischen Zusatzqualifikation an. Bitte melden Sie sich via Mail an lange@medienbildung-brandenburg.de an.
InfotagAm 23. Juni 2023, 10:00 - 12:00 Uhr bietet der Landesfachverband Medienbildung Brandenburg e.V. einen Online-Infotag für alle Interessierten an der Medienpädagogischen Zusatzqualifikation an. Bitte melden Sie sich via Mail an lange@medienbildung-brandenburg.de an.

Infomappe

Bewerbung

Ansprechpartner*innen

Michael Lange20221028125440

Michael Lange

Referent für Medienbildung | Projektleitung Erwachsenen-Fort- und Weiterbildung

Unsere Förderer

24. Oktober 2023